Online-Marketing

Online-Marketing

Das Online-Marketing gehört für fast alle Unternehmen zum festen Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Es umfasst alle Marketing-Massnahmen, die online durchgeführt werden können.

Wir unterscheiden verschiedene online Marketingmassnahmen. Für kirchliche Institutionen, Hilfsorganisationen und NPO’s sind im Besonderen die Bereiche „Suchmaschinenmarketing“, „Online PR“, „E-Mail Marketing“, „Social-Media Marketing“ und „Mobile Marketing“ von zentraler Bedeutung.

Konkret zeige ich Ihnen, wie Ihre Webinhalte auf Google besser gefunden werden, wie Texte im Web konzipiert werden, welche Social-Media Kanäle für Ihre Institution geeignet ist und welche Ressourcen es für die Umsetzung dieser Massnahmen benötigt.

Um ein gutes Bild von Ihrer Unternehmung zu bekommen, empfehlen wir im Vorwege eine umfangreiche Analyse der bisherigen Online-Marketing Massnahmen. Erst im zweiten Schritt würde ein detailliertes Konzept folgen, auf dem eine Schulung bei Ihnen vor Ort folgt. Die einzelnen Schritte können wir gerne in einem unverbindlichen Gespräch klären.

Für kirchliche Institutionen können folgende Inhalte relevant für eine Optimierung sein:

Lokal SEO: Massnahmen, die darauf zielen, eine Webpräsenz in den lokalen Suchergebnissen nach vorne zu bringen, z.B. das Jugendgruppenangebot, Gottesdienstzeiten und Seelsorge.

Google MyBusiness: Jedes Unternehmen, dass eine physische Niederlassung hat (Kirchen, Hilfsorganisationen), sollte einen Google MyBusiness-Eintrag haben. Dort kann das Unternehmen gepflegt und der Google Maps-Eintrag hinterlegt werden.

Unsere Leistungen:

Suchmaschinenmarketing

Suchmaschinenmarketing (kurz SEM) umfasst alle Massnahmen zur Verbesserung der Reichweite in Suchmaschinen (z.B. Google). Ferner unterteilen wir das Suchmaschinenmarketing in Suchmaschinenoptimierung (kurz SEO) und Suchmaschinenwerbung (kurz SEA).

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Die Suchmaschinenoptimierung bezieht sich auf die Verbesserung der nichtbezahlten Inhalte in Suchmaschinen (sog. „organische Inhalte“). Mittels verschiedener Faktoren wird die Webpräsenz optimiert.

Suchmaschinenwerbung (SEA)

Die Suchmaschinenwerbung bezeichnet das Schalten von Anzeigen auf den Suchergebnisseiten bei Suchmaschinen. Dabei können Keywörter ausgewählt werden, zu denen man auf der Suchmaschine gefunden werden möchte.

Bannermarketing

Unter Bannerwerbung verstehen wir die verlinkte Werbeplatzierung auf relevanten Webpräsenzen. Die können auf externen Partnerwebseiten oder eigenen Webinhalten publiziert werden. Das kann z.B. ein Vortragsabend in der Pfarrei oder ein Hilfsprojekt bei einer Hilfsorganisation sein.

Online PR

Die Online PR (oder Public-Relations) ist eine Form der Öffentlichkeitsarbeit, wobei nicht über klassiche Medienformen, sondern über das Internet kommuniziert wird. Der Begriff wird teilweise auch für die Erstellung von Webtexten für die Webseite und beim Verfassen von Blogbeiträgen verwendet.

E–Mail Marketing

Beim E-Mail-Marketing wird eine Werbebotschaft per E-Mail an einen potentiellen Adressatenkreis verschickt. Man kann Kunden auf neue Produkte oder Angebot (z.B. neue Jugendgruppen, neu besetzte Stelle in der Pfarrei, etc.) aufmerksam machen.

Social–Media Marketing

Organisationen nutzen die sozialen Medien, um Kunden oder andere Organisationen anzusprechen und so ihre organisatorischen Ziele durchzusetzen. Social-Media Marketing bietet eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten und eignet sich somit hervorragend für die Kommunikation in Pfarrein, bei Hilfsorganisationen oder NPO’s.

Mobile–Marketing

Mobile Marketing ist eine Form des digitalen Marketings, die darauf abzielt, potentielle Nutzer über mobile Geräte anzusprechen.

Videomarketing

Mit Videobeiträgen auf verschiedenen Portalen (eigene oder fremde) können Pfarreien, Bistümer und Hilfsorganisationen auf Angebote aufmerksam machen (z.B. die Ministrantengruppe), sich vorstellen oder ein bestimmtes Thema ins Zentrum stellen.

Kontakt

Sie möchten ein unverbindliches Erstgespräch? Dann nennen Sie uns Ihre Kontaktangaben und einen Wunschtermin, wir melden uns dann bei Ihnen.